Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite
Artikelaktionen

Im Wintersemester 2015/16 wird das NMUN Seminar am Lehrstuhl für Internationale Politik nicht stattfinden.

National Model United Nations -  Delegation Freiburg 2015

Seit 15 Jahren entsendet die Albert-Ludwigs-Universität jährlich eine Delegation zum Planspiel National Model United Nations in New York.

Die Delegation für NMUN 2015 besteht aus Studierenden aus den Fachbereichen Politikwissenschaft, Jura, Philosophie, Islamwissenschaft, Volkswirtschaftslehre, Geschichte und Liberal Arts and Sciences.

Mitte Oktober haben die Vorbereitungen offiziell begonnen. Bis zum Planspiel ende März 2015 werden sich die Studenten intensiv mit der Arbeit und Geschichte der Vereinten Nationen sowie der Malaysias beschäftigen

Die Freiburger Delegation repräsentiert Malaysia bei NMUN 2015 in New York. 

 

Über NMUN

 

NMUN ist die wichtigste internationale Simulation der Arbeit der Vereinten Nationen. Die Studierenden werden in der Veranstaltung in die Lage versetzt, die Positionen eines ausgewählten Landes realitätsnah zu vertreten und größtmöglichen Einfluss in den Sitzungen der UN-Komitees auszuüben. Im Proseminar Internationale Politik/Außenpolitik werden daher diplomatische Grundkenntnisse erworben, Hintergrundwissen zu den UN und zum repräsentierten Land erarbeitet sowie Verhandlungsführung, „resolution writing“ und Redebeiträge in englischer Sprache eingeübt. Weitere Informationen zu NMUN unter www.nmun.uni-freiburg.de.

 

Das Seminar

 

Zur Vorbereitung findet das Proseminar jede Woche an zwei jeweils zweistündigen Terminen statt. Um darüber hinaus Erfahrung in UN-Simulationen zu erhalten, wird eine weitere UN-Simulation in Hamburg (HamMUN) besucht und ein Blockseminar im Schwarzwald abgehalten. Neben dieser Arbeit stehen bei den organisatorischen Treffen Aufgaben wie Reiseplanung, PR-Arbeit, Fundraising und Websitepflege im Mittelpunkt.

Diese Veranstaltung zeichnet sich durch ihren interdisziplinären Charakter aus. Es können nicht nur Studierende der Politikwissenschaft (BA und MA), sondern auch aller anderen Fachrichtungen teilnehmen. Zudem können über das Zentrum für Schlüsselqualifikationen ECTS-Punkte erworben werden (www.zfs.uni-freiburg.de.)

Veranstaltungssprache ist grundsätzlich Englisch. Die Veranstaltungstermine erstrecken sich über einen längeren Zeitraum bis zum Beginn des SoSe 2015.  Die regelmäßigen Sitzungstermine im WiSe 2014/2015 werden Dienstag 18-20 Uhr und Donnerstag 18-20 Uhr sein. Die Simulation in New York wird im März 2015 stattfinden.

 

Förderung der NMUN-Delegation



Die aufwändige Vorbereitung des Planspieles, die Reise nach und der Aufenthalt in New York selbst erfordern beträchtliche finanzielle Mittel.


Wir freuen uns über jegliche finanzielle Unterstützung

Kontodaten:

Universität Freiburg

Landesbank Baden-Württemberg

IBAN: DE47 6005 0101 7438 5009 55

BIC: SOLADEST600 

Betreff: zu Gunsten BA 20 408510 01 (NMUN)

 

Die Universität Freiburg stellt selbstverständlich Spendenquittungen aus.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge